Herbstwandern in Schottland - Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld

Herbstwandern in Schottland – Braan Walk in The Hermitage, Dunkeld

Wo ich meinen allerschönsten Herbst verbracht habe? Eindeutig in Schottland! Auf diese Antwort ernte ich meistens ungläubige Blicke, stellen sich viele den Herbst in Schottland doch als eine graue, nasse Angelegenheit vor. Fakt ist jedoch, dass der Herbst in Schottland wettertechnisch auch nicht viel anders als hierzulande ist.

Was mich aber total umgehauen hat? Die wundervolle Farbenpracht, mit der uns die schottische Natur aufwartete. Strahlendes Gelb bis ockerfarben, kirschrot bis leuchtend Orange und die gesamte Palette der Brauntöne. So intensiv, so magisch, so schön. Ein echter Indian Summer.

Herbstwandern in Schottland - Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld

Besonders eindrucksvoll erlebt man den Indian Summer in Schottland bei einer Wanderung. Und Schottland wäre nicht Schottland, wenn es als kleines Schmankerl zur Wanderung nicht auch noch eine historische Geschichte gäbe (ob diese nun wahr ist oder nicht ist eine andere Sache).  

Der Rundwanderweg Braan Walk, für welchen wir uns entschieden, befindet sich in Dunkeld, einer kleinen Gemeinde in den schottischen Highlands, ca. 16 Meilen und 30 Fahrminuten nördlich von Perth. Hier kam im 18. Jahrhundert der dritte Duke von Atholl auf die glorreiche Idee, auf seinem Grundbesitz einen Wald anzulegen. Doch nicht irgendeinen Wald, es sollte ein besonderer Wald sein. Und hier kommt die Legende: Angeblich gebrauchte der Duke eine Kanone, um die Baumsamen über das komplette Gelände und auch die weniger zugänglichen Stellen zu verteilen. Das Ergebnis: Heute befindet sich hier ein prächtiger Laub- und Nadelwald, durch den sich gluckernd der Fluss Braan seinen Weg bahnt. Wer Glück hat, sieht sogar Lachse auf ihrer Wanderung. Dem Gelände wurde der Name “The Hermitage” gegeben.

Unsere Wanderung beginnt beim Parkplatz “Hermitage” (parken gegen Gebühr). Vom unteren Teil des Parkplatz nehmen wir den beschilderten Weg entlang des Flusses Braan. Wir durchqueren die Unterführung unter den Bahngleisen und wandern weiter entlang des Flussbettes. Wir kommen zu einer Weggabelung und nehmen die linke Abbiegung. Bald kommen wir an eine malerische Brücke, die den Fluss an dieser Stelle überspannt.

Herbstwandern in Schottland - Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld

Rechts neben der Brücke befindet sich Ossian’s Hall, ein Aussichtspavillion. Dieser wurde 1783 zu Ehren des blinden Bardens Ossian errichtet und bietet eine tolle Sicht auf den Black Linn Wasserfall. Bis zur Zerstörung durch Vandalen im Jahre 1869 verfügte Ossian’s Hall zudem über eine Spiegelhalle, in welcher ringsum Spiegel auf eine derartige Weise angebracht waren, dass die Illusion von Wasser umringt zu sein erweckt wurde. Der National Trust setzte Ossian’s Hall nach der Übernahme im Jahr 1943 wieder in Stand, doch leider ging die optische Illusion, welche früher in der Spiegelhalle erreicht wurde dabei verloren. Nichtsdestotrotz ein magischer Ort, besonders im Herbst, wenn der Wasserfall von einem Farbspiel umringt ist, welches seinesgleichen sucht.

Herbstwandern in Schottland - Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld Herbstwandern in Schottland - Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld Herbstwandern in Schottland - Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld

Und weiter wandern wir, immer flussaufwärts dem Weg folgend (ignoriere eine Abzweigung nach rechts). Wir gehen weiter gerade aus bis zu einer Abzweigung mit einer Wand voraus. Hier gehen wir links, den Schildern “Braan Path to Rumbling Bridge” folgend. Der Pfad führt über eine kleine Brücke und durch ein Tor über eine offene Grasfläche. Wir passieren ein weiteres Tor und landen auf einer kleinen Straße, welcher wir links bergab folgen. Wir erreichen die Rumbling Bridge, eine alte Steinbrücke über einer dramatischen Schlucht mit Wasserfall.

Herbstwandern in Schottland - Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld

Nach Überquerung der Brücke folgen wir der Straße bevor wir kurze Zeit später links abbiegen, einer hölzernen Markierung mit einem grünen Pfeil folgend. Der Pfad steigt leicht an und führt schließlich an zwei Aussichtspunkten vorbei, welche tolle Ausblicke auf den Fluss und die Rumbling Bridge gewähren. Schließlich kommen wir zu einer Straße, welche wir überqueren und dem Wanderpfad auf der anderen Seite weiter folgen.

Wir folgen dem Pfad weiter bergauf und gehen bei einer Kreuzung (Schild “Braan Walk”) links ab. Der Grasweg führt vorbei an einem Haus immer weiter zu einem Tor mit Zaunübertritt und führt in einen Kiefer- und Birkenwald. Kurz bevor wir ein weiteres Haus erreichen schlagen wir rechts ab auf einen Fußweg welcher am Haus vorbeiführt, dann eine kleine Brücke passiert und durch ein Tor zur Ladywell Plantation führt. Wir biegen beim Waldweg links ab, und wandern den Schildern folgend den Hauptweg entlang durch den Wald bergab bis wir auf einen anderen Weg stoßen, auf den wir scharf nach links abbiegen. Diesem folgen wir bergab bis wir auf einer Straße landen.

Herbstwandern in Schottland - Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld

Wir überqueren die Straße und gehen bergab durch den Wald bis wir uns auf einer kleinen Straße wiederfinden, gegenüber des Inver Parkplatzes. Hier biegen wir rechts ab und folgen der Straße bis zu einer Kreuzung, biegen dann links ab und überqueren die Inver Brücke über den Fluss Braan. Die Straße führt nun durch das Dorf Inver mit idyllischen Cottages und einem großen weißen Haus mit roter Telefonzelle. Das Ende der Straße mündet in einen Fußweg und führt parallel zur vielbefahrenen A9 direkt zum Hermitage Parkplatz, unserem Start- und Endpunkt. Tipp: Einen leckeren Snack nach der Wanderung bekommt man direkt am Parkplatz in einem Wohnwagen. Hier habe ich einen vorzüglichen und selbstgemachten Raspberry and White Chocolate Muffin verdrückt und dazu ein Holunderblütenschorle getrunken.

Eckdaten Braan Walk 

  • Länge Wanderung: 6,5 km
  • Zeit: ca. 2 Stunden
  • Steigung: 140 m
  • Start- und Endpunkt: Parkplatz The Hermitage in Dunkeld, ca. 16 Meilen nördlich von Perth in Perthshire
  • Druckversion dieser Wanderung: auf Englisch

 

Na, wie hat Dir diese Herbstwanderung gefallen? Warst Du schon einmal in Schottland im Herbst? Erzähl mir davon in den Kommentaren! 

Noch mehr Schottland- & Herbst-Inspiration:

 

Folge uns Kerstin:
Kerstin hat schon früh gemerkt, dass es sich lohnt, über den "Tellerrand" hinaus zu blicken und ihr Herz inzwischen an viele Orte verloren. Auf paradise-found.de erzählt sie von ihren Reiseerlebnissen, (versteckten) Lieblingsorten und gibt ausführliche Tipps zum Nachreisen.

9 Responses

  1. […] (Ernte-)Festen und seinen Speisen. Seit ich vor einigen Jahren meinen farbenfrohsten Herbst in Schottland erleben durfte, bin ich jedes Jahr auf der Suche nach besonderen Herbst-Reisezielen, bei denen […]

  2. […] Weiterlesen: Eine herbstliche Wanderung in Schottland mit Farbgarantie findest Du im Artikel „Herbstwandern in Schottland – Braan Walk @ The Hermitage, Dunkeld “. […]

  3. […] Weiterführende Infos findest du hier. […]

  4. Nadine Uzelino
    | Antworten

    Ganz klasse! Wusste gar nicht, dass Schottland im Herbst SO schön ist! Und Holunderblüten mag ich auch total gerne :D lg Nadine von NannisWelt

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo Nadine,
      Schottland im Herbst hat mich auch komplett aus den Socken gehauen… Kann es jedem, der etwas für einen farbenfrohen Herbst über hat nur wärmstens empfehlen!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

  5. Hanne
    | Antworten

    Hallo Kerstin, deine Seite ist toll!
    Jetzt habe ich nicht nur Fernweh nach Kanada sondern auch noch Herbstsehnsucht nach Schottland. <3
    Könntest du mir verraten Wann dein Aufenthalt dort stattgefunden hat? Sieht alles so schön traumhaft aus auf deinen Bildern.
    Liebe Grüßle, Hanne

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo liebe Hanne!
      Wie schön, dass Dir meine Seite gefällt und ich ein wenig Fernweh wecken konnte! Ja, wir waren auch ganz bezaubert vom Herbst in Schottland. War unser erstes Mal dort und schwärmen heute noch, einige Jahre später darüber. Wir waren damals Ende Oktober, um den 25. (also jetzt etwa) dort. Kann es Dir nur ans Herz legen, Du wirst es nicht bereuen!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

  6. […] magische Jahreszeit, von der ich jedes Jahr aufs Neue fasziniert und verzaubert bin. Nach Schottland, Slowenien und Südtirol zog es mich 2018 zum Aktivurlaub im herbstlichen Lappland. Und zwar den […]

  7. […] Herbstwandern in Schottland […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.