Besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

Sommer am See: 5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

eingetragen in: Allgemein, Deutschland, Europa, Kurztrips | 0

Warum Deutschland verlassen, das Gute liegt doch so nah… – musste ich denken, als ich kürzlich ein Wochenende am Bodensee verbrachte. Die Kombination aus Wasser, Alpenpanorama und der kulturellen Vielfalt dreier angrenzender Länder machen den Bodensee zu einem einzigartigen Reiseziel. In diesem Artikel möchte ich Dir 5 besondere Ausflugsziele in und um Lindau vorstellen. Los geht’s!

 

Kostümierte Stadtführung in die Zeit der Industrialisierung oder ins Mittelalter

Eine Stadtführung der besonderen Art: In Lindau kann man sich mit der Frau des südlichsten Leuchtturmwärters Deutschlands auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert begeben. Informativ und amüsant gibt sie einen Einblick in die Zeit, als sich die Bayern und Württemberger den Wettkampf um die erste Zugverbindung zum Bodensee lieferten, warum der Bodensee ein Süßwassersee ist und wo der “liebe Augustin” seinen Ursprung fand. Eine rundum gelungene und stimmige Führung. Wer sich lieber ins Mittelalter als in die Industrialisierungszeit entführen lässt, kann den Lindauer Nachtwächter bei seinem Rundgang durchs nächtliche Lindau begleiten.

 

Tipps für eine kostümierte Stadtführung:
  • Die Führung “Die Frau des bayerischen Leuchtturmwärters erzählt” findet in den Sommermonaten statt und kostet 10,- Euro (Stand August 2018). Tickets können direkt vor Ort gekauft werden und eine Voranmeldung ist nur bei Gruppen nötig. Alle Termine findest Du auf dieser Webseite.
  • Der “historische Nachtwächterrundgang” findet an verschiedenen Tagen statt und kostet 7,- Euro pro Person (Stand August 2018). Der Rundgang findet bei jeder Witterung statt und eine Voranmeldung ist nicht nötig. Alle Termine findest Du auf dieser Webseite.
5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee (27)
Der Mangturm diente ursprünglich als Signal- und Beobachtungsposten und war komplett von Wasser umgeben
5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee (27)
Sind diese kunterbunten Häuser nicht schnuckelig?!
5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee (27)
Endpunkt der Tour: Das Alte Rathaus in Lindau


Lindauer Gartenkulturpfad: Wanderung entlang 30 Villen und deren Gärten

Die 6 km lange “Bayerische Riviera” in Lindau mit ihren noblen Villen, Residenzen und öffentlichen Parks zählt zu den schönsten Uferabschnitten des Bodensees. “Trendsetter” beim Bau der herrschaftlichen Gebäude war der bayerische Prinz Luitpold, der 1848 die “Villa am See” als Sommerresidenz bezog. Ihm folgten viele. Heute reihen sich beinahe 30 Villen unterschiedlichster Baustile entlang des Ufers, die noch immer den Glanz vergangener Jahrhunderte ausstrahlen. Der 9,6 km lange  Lindauer Gartenkulturpfad führt entlang der Bayerischen Riviera und gibt immer wieder den Blick auf schlossähnliche Gebäude frei. Bei schönem Sommerwetter sollte man die Badesachen nicht vergessen, unterwegs warten das kostenlose Lindenhofbad oder das nostalgische Badehaus Aeschacher Bad auf Pfählen. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen möchte findet im Parkstrandbad Bad Schachen das wohl schönste Strandbad des Bodensees und ein echtes architektonisches Juwel aus der Jugendstil-Epoche. Für einen Cappuccino zwischendurch kann ich Karrer’s Kaffeerädle, eine mobile Cafébar auf einer Rikscha am Bahnübergang von Lindau empfehlen. Wer sich für Alpin- und Steinpflanzen interessiert ist in der 1886 gegründeten Spezialgärtnerei Botanischer Alpengarten Sündermann mit über 2.000 Sorten aus 5 Kontinenten an der richtigen Adresse.

 

Tipps für den Lindauer Gartenkulturpfad:
5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee
Die Villa Alwind mit ihren hübschen Gärten ist vom Gartenkulturpfad einsehbar und verfügt zudem über ein öffentliches Restaurant

5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

 

Genuss mit Aussicht in der Villa Alwind

“Wir zaubern Ihnen ein Lächeln ins Gesicht” verspricht das Schild am Eingang der Villa Alwind, einem ehemaligen “Schlösschen” und später Landhaus im italienischen Stil, welche sich auf dem Lindauer Gartenkulturpfad befindet. Dieses Lächeln macht sich bereits beim Blick aus den Restaurantfenstern oder vom Biergarten aus bemerkbar. Denn zur Villa Alwind gehören geometrische, im italienischen Stil angelegte Parkanlagen bis hinunter zum Bodensee. Die kleine aber vielfältige Speisekarte macht nicht nur Liebhaber von Fleisch- und Fischgerichten (letzteres abhängig vom Tagesfang) glücklich, sondern auch Vegetarier und Veganer.

 

Tipp für die Villa Alwind
  • Die Villa Alwind befindet sich in der Alwindstraße 18-20 entlang der Bayerischen Riviera, in der Nähe des Lindenhofparks und befindet sich sowohl auf dem Gartenkulturpfad als auch auf der Panorama-Radrunde rund um Lindau
  • Reservieren lohnt sich, da die Villa Alwind einen sehr guten Ruf genießt und zudem regelmäßig geschlossene Gesellschaften empfängt

5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

 

Käsewanderweg auf dem Pfänder (Österreich)

Käse und Wandern, das klingt nach einer tollen Kombi, oder? Wenn dann noch eine tolle Aussicht dazukommt, kann es fast nicht besser werden. Der Pfänder ist als Erlebnis- und Panoramaberg am Bodensee bekannt. Von 1.064 m Höhe bietet er bei gutem Wetter einen einzigartigen Blick auf den Bodensee und 240 umliegende Alpengipfel. Der Käsewanderweg ist ein familienfreundlicher Höhen-Rundwanderweg, der zwischen 793 und 1069 Höhenmetern liegt. Unterwegs sorgen Schautafeln zur regionalen Käseerzeugung für informative Abwechslung, zudem laden Sennereien zum Käsekauf im Hofladen ein. Einkehrmöglichkeiten unterwegs stillen mit Jause, Apfelstrudel und Eis den kleineren oder größeren Hunger.

 

Tipps für den Käsewanderweg auf dem Pfänder:
  • Der Pfänder kann von Lindau aus entweder mit Bahn, Schiff oder Auto nach Bregenz erreicht werden und von dort innerhalb von wenigen Minuten mit der Pfänderbahn oder komplett mit dem Auto. Auf dem Pfänder befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz (Adresse Parkplatz: Pfänder 32, Lochau)
  • Die reine Gehzeit des 8,5 km langen Käsewanderwegs ist zwischen 3 und 4,5 Stunden, kann aber vielfältig abgekürzt werden.
  • Der Käsewanderweg eignet sich auch bei wärmeren Temperaturen, da sich ein Großteil der Strecke entlang oder durch Wälder führt. Ich empfehle, die Route zur Orientierung von dieser Webseite vorab auf’s Handy herunterzuladen oder am Startpunkt abzufotografieren. Lediglich die rot markierte Route kennzeichnet den Käsewanderweg.
5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee
Unglaublicher Panoramablick über den Bodensee vom Käsewanderweg aus

5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

 

Panorama-Radrunde am Lindauer Bodensee

Das Beste von allen, was die Bodensee-Region zu bieten hat erlebt man bei der 25,6 km langen Panorama-Radtour Nr. 1 rund um Lindau. Durch Obstplantagen und Weinberge, vorbei an schnuckeligen Dörfern und entlang des Seeufers – diese Tour garantiert Abwechslung und tolle Ausblicke. Immer wieder laden gastronomische Einrichtungen zum Einkehren ein. An den zahlreichen Obstständen kann man sich mit der saisonalen Ernte eindecken – die beste Voraussetzung für ein Picknick im Grünen. Im Sommer sollte man definitiv die Badesachen einpacken und eine der vielen Möglichkeiten für ein erfrischendes Bad im kühlen Nass nutzen. Schautafeln unterwegs (teilweise mit Videos, die über QR-Codes abrufbar sind versehen, hier ein Beispiel) klären zudem über die Region auf.

 

Tipps für die Panorama-Radrunde am Lindauer Bodensee:
  • Die Panorama-Radrunde Nr. 1 ist 25,6 km lang, verfügt über eine Steigung von 253 Höhenmeter und die reine Fahrtzeit beträgt ca. 3 Stunden.
  • Die Route ist mit weiß-grünen Schildern mit einer roten 1 und teilweise mit weißen Schildern mit einem grünen Fahrrad markiert.
  • Da die Route nicht durchgängig zuverlässig ausgeschildert ist empfehle ich die App “Outdooractive” mit der man die Route nicht nur über Gps verfolgen lassen sondern auch flexibel einsteigen kann. Einfach nach “Bodensee-Tour Nr. 1 “Panorama-Radrunde am Lindauer Bodensee” suchen.
  • Alternativ kann man der Beschreibung auf dieser Webseite folgen

5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

5 besondere Ausflugstipps für Lindau am Bodensee

Packliste für Deinen Urlaub in Lindau am Bodensee

  • Badeschuhe für den Sprung in den Bodensee
  • Badeanzug/ Badehose
  • Handtuch
  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut
  • Leichte Wanderschuhe

 

Na, wie haben Dir meine besonderen Ausflugstipps für Lindau am Bodensee gefallen? Hast Du noch weitere Tipps auf Lager? Erzähl es mir! 

Folge Kerstin:
Kerstin hat schon früh gemerkt, dass es sich lohnt, über den "Tellerrand" hinaus zu blicken und ihr Herz inzwischen an viele Orte verloren. Auf paradise-found.de schreibt sie von ihren Reiseerlebnissen, (versteckten) Lieblingsorten und gibt wertvolle Reisetipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.