Insider-Tipps für Pisa

Insider-Tipps für Pisa – so viel mehr als ein schiefer Turm…

Wer hätte gedacht, dass eine Reise nach Australien dazu führen würde mich in Pisa zu verlieben?! Genauso war es aber. Wie ich in meinem Artikel über prägende Reisebekanntschaften bereits erzählt habe war die Wahlitalienerin Antje eine meiner prägendsten Bekanntschaften in Australien und überhaupt auf Reisen. Nachdem wir 8 Monate auf engstem Raum in unserem Ford Falcon durch Australien geschaukelt waren war es Zeit Abschied zu nehmen. Doch sollte dieser nicht für lange sein. Bereits 5 Monate später sahen wir uns wieder – in Holland. Und keine 3 Monate später war es dann so weit – wir, das sind Pieter (meine zweite prägende Reisebekanntschaft) und ich, besuchten Antje in Pisa. Und das nicht nur einmal. Die Jahre darauf waren wir mindestens 1 wenn nicht sogar 2 mal pro Jahr zu Besuch. Das dolce vita, das süße Leben, von dem alle so Schwärmen hatte uns tief in seinen Bann gezogen.

 

Im letzten Jahr ist Antje zurück nach Deutschland gezogen. Für sie beginnt damit ein neues, spannendes Kapitel. Ein wenig schade ist das natürlich schon, haben wir uns doch in Pisa inzwischen auch ein wenig heimisch gefühlt und wurden immer mit offenen Armen empfangen. Die Menschen, das Essen, das Wetter – hach, ich könnte ewig weiter schwärmen. Damit Du Pisa auch ein wenig durch die Augen eines Einheimischen entdecken kannst habe ich Antje bei unserem letzten Besuch ihre Geheim- und Insider-Tipps für Pisa entlockt.

Schiefer Turm – ja, aber lieber nachts

Wer nach Pisa geht will den berühmten schiefen Turm sehen. Stimmt! Aber genau das wollen Tausende von anderen Touristen auch. Busladungsweise werden sie ausgespuckt, durchfluten die Straßen und kehren gesättigt mit einer überteuerten Pizza aus dem Tiefkühlregal (wie sie in den Restaurants rund um den Turm gerne serviert werden) wieder in ihre Busse zurück. Atmosphäre – Fehlanzeige. Umso schöner ist der schiefe Turm nachts – keine Menschenmassen, keine Hitze, einfach nur Ruhe und Zeit, das Ganze in sich aufnehmen zu können. Und da ist sie auch wieder, die Atmosphäre…

Aber nicht nur der schiefe Turm und der daneben stehende Duomo sind einen Besuch wert. Streife durch die von der Sommersonne aufgewärmten Straßen, bewundere den Piazza dei Cavalieri, mache Halt am Piazza Garibaldi und lasse dich schließlich am Ufer des Flusses Arno nieder. Entweder mit einem Drink oder eben mit einem kühlen Eis (Tipp: La Bottega del Gelato, siehe unten).

 

Insider-Tipps für Pisa

Beste Strände in Pisa

Bei echtem Sommerwetter gibt es nichts Schöneres als eine Abkühlung im Meer. Rundum Pisa gibt es gleich mehrere Möglichkeiten sich im kühlen Nass zu erfrischen. Ob Sand-, Steinstrand oder Klippen, hier gibt es für Jeden etwas!

  • Steinstrände gibt es in Marina di Pisa oder Tirrenia
  • Klippen und einsame Buchten findet man bei Calafuria
  • Ein öffentlicher Sandstrand befindet sich in Marina di Vecchiano

Geheimtipp: Am hintersten (rechten) Ende des Strandes von Marina di Vecchiano abends grillen und dabei den Sonnenuntergang genießen. Lagerfeuerromantik pur!

Insider-Tipps für Pisa

Insider-Tipps für Pisa
Dünenlandschaft am Strand von Marina di Vecchiano

Insider-Tipps für Pisa

Beste Frühstücks- und Aperitivoadresse in Pisa: Lilli

Ein typisch italienisches Frühstück fällt für deutsche Verhältnisse sehr karg aus. Zuhause wird meistens gar nichts gegessen, stattdessen hält man auf dem Weg zur Arbeit an einer Bar. Dort wird zum Cappuccino (Achtung, in Italien wird der Cappuccino nur zum Frühstück getrunken) oder Espresso ein Cornetto verdrückt. Cornetti sind Gebäckteilchen, entweder Hörnchen oder Croissants, oftmals mit Marmelade, Creme oder Schokolade gefüllt und mit Puderzucker bestäubt. Eine große Auswahl an Cornetti aber auch anderen süßem Gebäck findet man bei Lilli. Dort wird alles selbst gemacht und Frühstück ist bis 11 Uhr erhältlich.

 

Insider-Tipps für Pisa
Cornetto

Was in Deutschland das Feierabendbier, in Holland der Borrel und in Spanien die Tapas sind ist in Italien der Aperitivo. Zum Aperitif (z.B. Aperol Sprizz oder “aperitivo dolce”, ein süßer Cocktail aus verschiedenen Säften, Prosecco und hochprozentigem) werden kostenlose Häppchen gereicht. Auch hier ist das Lilli die beste Adresse. Neben Chips, Oliven und Nüssen werden hier auch überbackene Mini-Paninis gereicht. Einfach lecker! Der Preis für einen Aperol Sprizz oder einen aperitivo dolce liegt bei 4,- €, dafür kann so oft Häppchen nachgenommen werden wie man möchte. Aperitivo gibt es ab halb 7 abends.

Lilli
Adresse: Via Aurelia Nord 15, 56122 Pisa
Geöffnet: Dienstag bis Sonntag (Alternativ kann montags das “Enrico” schräg gegenüber aufgesucht werden)

Insider-Tipps für Pisa
Links: Frühstück, rechts: Aperitivo, beides bei Lilli

Bestes Fischrestaurant in Pisa: La Nuova Rampa

Pisa liegt in Meeresnähe. Daher gehört ein Besuch eines Fischrestaurants beinahe schon zum Pflichtprogramm. Auf dem Weg nach Marina di Pisa befindet sich La Nuova Rampa, das beste Fischrestaurant Pisas. Hier wird Fisch in allen Formen auf großen Platten serviert. Besonders empfehlenswert: Mare Caldo (warme Meeresfrüchte auf Salat) als Vorspeise und danach Pasta Pescatore (Pasta mit Miesmuscheln und verschiedenen Meeresfrüchten), Pasta Abstiche (Pasta mit Hummer und einer rahmigen Tomatensoße) oder Pasta Scampi (ähnlich wie die Pasta mit Hummer, nur stattdessen mit Scampi). Die Portionen sind riesig, daher gilt die Daumenregel: Anzahl Personen : (geteilt durch) 2 = Anzahl der zu bestellenden Portionen. Es lohnt sich zu reservieren, vor allem

La Nuova Rampa
Adresse: Viale Gabriele d’Annunzio, 74, 56122 Marina di Pisa
Geöffnet: entweder zum Mittagessen (ab 12 Uhr) oder zum Abendessen (ab 20 Uhr), montags geschlossen

 

Insider-Tipps für Pisa
Mare Caldo
Insider-Tipps für Pisa
Pasta Pescatore

Leckerste Pizza in Pisa

Italien und Pizza, das gehört zusammen wir Romeo und Julia, Ernie und Bert und Hänsel und Gretel. Nirgendwo schmeckt die Pizza dann auch besser. Hauchdünn und direkt aus dem Steinofen auf den Teller. Mein Favorit? Die Pizza Crudo, Rucola e Grana mit Büffelmozzarella, Prosciutto Crudo (Parmaschinken), Rucola und frischen Tomaten belegt und mit Parmesan bestreut. Superlecker!

  • Rusticello in Migliarino, Adresse: Via Aurelia 90, 56019 Migliarino
  • Ponte d’Oro in Metato, Adresse: Vai de Amici 53, Arena-Metato
  • Forno d’Oro in Pontasserchio: Via Che Guevara Pontasserchio, 40 San Giuliano Terme

 

Insider-Tipps für Pisa
Pizza Crudo, Ruccola e Grana

Beste Beachbar in Pisa

Fruchtige Cocktails schlürfen mit den Füßen im Sand und dem Meer im Blick, dazu entspannte Lounge-Musik und kuscheliges Kerzenlicht – genau das sind die Zutaten des Sunset Cafés. Jedes Jahr von Juni bis September verwandelt sich was tagsüber ein Strandbad mit bezahltem Eintritt ist mit dem Einbruch der Dämmerung in eine Beachbar. Lounge-Möbel, Decken und Kissen auf dem Strand, weiße Vorhänge, blühende Pflanzen, Fackeln und Kerzen sorgen für eine einmalige Atmosphäre. Meine Cocktailempfehlung: Caipiroska di Fragola (Caipiroska (Caipirinha mit Wodka statt Rum) mit frischen Erdbeeren und Erdbeersirup… Mmmmh!!!

Sunset Cafe
Adresse:  Via Litoranea 40 /a, Marina di Pisa (gegenüber des Campingplatzes)
Öffnungszeiten: Von Juni bis September von 19 – 2 Uhr, am Wochenende von 19 – 3 Uhr

 

Insider-Tipps für Pisa Insider-Tipps für Pisa Insider-Tipps für Pisa

Wer nach dem Sunset Café noch in Ausgehstimmung ist, dem sei das Pia para ti empfohlen, welches unweit vom Sunset Café auch direkt am Strand liegt. Die Einrichtung ist komplett im weißen Strandhauslook gehalten während die Musik für Partylaune sorgt.

Pia para ti

Adresse: Via Litorane 16, Marina di Pisa

 

Insider-Tipps für Pisa

Beste Eisdielen in Pisa

Wenn die Sonne vom Himmel brennt und die Temperaturen über die 30 Grad-Marke steigen ist es höchste Zeit für ein Eis. Neben Pizza und Pasta hat es auch das italienische Gelato zu Bekanntheit weit über die Landesgrenzen hinaus gebracht. Die besten Adressen für italienisches Eis in Pisa sind:

 

  • La Bottega del Gelato direkt im Zentrum von Pisa, am Piazza Garibaldi  gelegen. Adresse: Piazza Garibaldi 11, 56100 Pisa
  • La Macumba in Marina di Pisa Adresse: Via Maiorca 14, 56128 Marina di Pisa

 

Insider-Tipps für Pisa

Titelbild: Riccardo Nobile

Insider-Tipps für Pisa
Folge Kerstin:
Kerstin hat schon früh gemerkt, dass es sich lohnt, über den "Tellerrand" hinaus zu blicken und ihr Herz inzwischen an viele Orte verloren. Auf paradise-found.de schreibt sie von ihren Reiseerlebnissen, (versteckten) Lieblingsorten und gibt wertvolle Reisetipps.

13 Responses

  1. […] das lange Pfingstwochenende ging es mal wieder nach Pisa, wo unsere Freundin Antje wohnt. Pizza und Pasta, Barbecue am Strand, ein Ausflug auf die Isola di […]

  2. Julia
    | Antworten

    Vielen Dank, für die ganzen Tipps.
    Ich fahre dieses Jahr in meinem Sommerurlaub nach Pisa und werde dann Deine Tipps beherzigen. :-)

    Liebe Grüße

    Julia von http://www.exciting-life.de

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo Julia!
      Wie schön, dass ich Dir ein wenig weiterhelfen konnte. Ich wünsche Dir schon jetzt ganz viel Spaß und eine tolle Zeit in Pisa!
      Viele Grüße,
      Kerstin

  3. Martina Nowak
    | Antworten

    Hallo Kerstin,

    ich fliege mit meinem Mann und Kindern(13 und 17) am Samstag ganz spontan für 4 Tage nach Pisa. Dein Blog liest sich herrlich und die schönen Fotos… Beim Lesen hatte ich schon das Gefühl dort zu sein und beim Bild der Pizza stieg mir der Geruch schon in die Nase!! Danke- ich bin gespannt, wie die Tage für uns werden…
    Lieben Gruß
    Martina aus Bremen

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo Martina,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Freut mich, dass ich Deine Vorfreude auf Pisa steigern konnte. Ich bin mir ganz sicher, dass es Dir dort gefallen wird! Ich wünsche Euch eine tolle Reise und lass mich hinterher gerne wissen, wie es Dir gefallen hat!
      Liebe Grüße aus Haarlem,
      Kerstin

  4. juri
    | Antworten

    Hallo Kerstin,
    sehr netter Blog, liest sich wunderbar.
    Jetzt hätte ich da eine Frage:
    Wo bekommt man in Pisa ein „Bistecca alla Fiorentina“ zu essen?
    Und zwar ein echtes vom „Razza Chianina“ Rind. Leider wird da gerne geschummelt.
    viele Grüße und Danke

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo Juri,
      leider kann ich Dir die Frage nicht beantworten, da meine Freundin, durch die ich immer so oft in Pisa war, inzwischen selbst nicht mehr dort wohnt. Tut mir sehr leid!
      Viele Grüße,
      Kerstin

  5. […] Kerstin von Paradise Found hat viele Insider-Tipps für Pisa, da eine Freundin von ihr dort einige Jahre lebte. […]

  6. Daniela
    | Antworten

    Hallo Kerstin ,

    mein Mann und ich fliegen nächstes Weekend nach Pisa , hab ich zum Hochzeitstag bekommen.
    Deswegen benötige noch ein paar Tipps für ein feines Fish Restaurant und eine Bar oder was dir noch so einfällt .

    Liebe Grüße unbekannterweise

    Daniela

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo Daniela,

      Wie schön! Das beste Fischrestaurant ist – wie im Artikel beschrieben La Nuova Rampa. Dort gehen die Einheimischen essen und der Geschmack und die Preise sind unschlagbar. Zum Aperitivo (also Feierabend-Cocktail und Häppchen) solltet Ihr unbedingt im Lilli vorbeischauen. Und die besten Cocktails gibt es im Sunset Cafe in Marina di Pisa.

      Habt eine tolle Zeit und liebe Grüße,
      Kerstin

  7. Friederike
    | Antworten

    Hallo Kerstin,

    super Tipps! Wir fahren im August auch nach Pisa… Kannst du zufällig ein schönes kleines Hotel bzw. gemütliches Viertel für ein Hotel in Pisa empfehlen?

    Danke dir,
    Friederike

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo Friederike,
      sehr gerne! Leider kann ich Dir da nicht behilflich sein, da ich selbst immmer bei meiner Freundin untergeschlüpft bin und nie in einem Hotel gewohnt habe. Wenn Du Meer magst ist Marina di Pisa empfehlenswert, ansonsten ist die Innenstadt sehr hübsch (aber auch touristisch). Hab ne tolle Zeit dort!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.