Gänsehautmomente - Mein schönstes Reisefoto 2015

Gänsehautmomente – Mein schönstes Reisefoto 2015

eingetragen in: Allgemein, Amerika, Kuba | 0

Das Jahr neigt sich mal wieder viel zu schnell seinem Ende zu… Bereits vor meiner Reise nach Kuba fragte mich Doreen von Fernsuchtblog nach meinem allerschönsten Reisefoto 2015. Obwohl ich in diesem Jahr viele wirklich tolle Reisen unternommen habe und Erlebnisse wie das Trekking im marokkanischen Atlasgebirge, die Übernachtung auf einer Almhütte in Südtirol, die Flossfahrt auf der Mecklenburgischen Seenplatte und der Roadtrip auf der irischen Dingle Peninsula einfach einmalig waren habe ich mein schönstes Reisefoto doch aus Kuba mitgebracht.

 

Sicherlich, in Kuba lauert hinter jeder Ecke ein Fotomotiv. Die Straßen Havanas, in der der Charme vergangener Zeiten noch hängt, die bizarr geformten Kalkfelsen in Vinales, Trinidads Häuser in allen Regenbogenfarben, die Karibikstrände und natürlich nicht zu vergessen die Oldtimer. Und doch zeigt mein liebstes Reisefoto kein Klischeefoto von Kuba sondern ganz schlicht und einfach meinen schönsten Sonnenuntergang in Playa Larga.

 

Dieser Ort an der Südküste Kubas ist für 3 Dinge bekannt: die Nähe zur Schweinebucht, in der 1961 die weltberühmte misslungene amerikanische Invasion stattfand, die Lage am Nationalpark und Sumpfgebiet Ciénaga de Zapata und für seine Unterwasserwelt, die Tauch- und Schnorchelfreunde aus Nah und Fern anlockt.

 

Wir verbrachten einen wunderbaren Tag in Playa Larga, der mit meinem Lieblingsfoto endete. Zeitig am Morgen brachen wir auf zu einer Survival-Schnorcheltour, bei der wir lernten, wie man mit Schnorchel und Flossen auf Fischjagd geht. Unser Guide Mayito tauchte bis zu 20 m ins kristallklare, türkisblaue Wasser hinab und beförderte die Schätze des Meeres zu Tage. Anschließend wurden diese fachmännisch filetiert und direkt über dem Lagerfeuer gebrutzelt. Ein Blatt diente als Teller. Ich habe selten etwas so leckeres gegessen.

 

Nach Ende der Tour dösten wir ein wenig unter den Palmen am beinahe unbevölkerten Strand von Playa Larga. Tine und Pedro, die zusammen mit uns auf Schnorcheltour gewesen waren fragten uns, ob wir nicht im Anschluss ein paar Cocktails mit ihnen trinken wollten. In ihrem casa particular, wie die Unterkünfte bei Einheimischen in Kuba genannt werden, gab es angeblich den besten Mojito von ganz Kuba. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Wie sich herausstellte, hatte eine Handvoll Leute bereits Wind bekommen, dass es sich bei Tine und Pedro’s casa particular um den besten Ort für Sunset-Cocktails handelt. Und wie das in Kuba so ist kommt man auch direkt miteinander ins Gespräch. Einträchtig saßen wir in gemütlicher Runde am Rande des Strandes, den besten Mojito in der Hand, leckere Bananenchips dazu und genossen den Blick auf die Bucht, das Treiben der Fischer im Wasser und die untergehende Sonne. In diesem Moment war alles perfekt. Die Zeit blieb für einen viel zu kurzen Moment stehen. Gänsehaut. Einer meiner schönsten Momente auf Kuba.

 

Was war Dein schönster Reisemoment in diesem Jahr? Erzähl es mir! 

Mein schönstes Reisefoto 2015 habe ich für die Blogparade “Dein schönstes Reisefoto 2015”  von Doreen alias Isolde MaReisen vom Fernsuchtblog herausgesucht.

 

Folge Kerstin:
Kerstin hat schon früh gemerkt, dass es sich lohnt, über den "Tellerrand" hinaus zu blicken und ihr Herz inzwischen an viele Orte verloren. Auf paradise-found.de schreibt sie von ihren Reiseerlebnissen, (versteckten) Lieblingsorten und gibt wertvolle Reisetipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.