Fjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten

Fjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten

eingetragen in: Allgemein, Europa, Inspiration, Schweden 6

Wie in eine Folge von Astrid Lindgrens “Saltkrokan” versetzt fühle ich mich auf der Schäreninsel Fjäderholmarna, welche sich nur 30 Bootsminuten vor den Toren Stockholms befindet. Bei einem Städtetrip in die schwedische Hauptstadt sollte ein Ausflug in Stockholms Schärengarten auf jeden Fall auf dem Programm stehen. Die typischen rot getünchten Häuschen, die im Hafen schaukelnden Boote, Blumenwiesen und die von grün gesäumten Felsen machen schnell klar: Fjäderholmarna ist Schweden wie im Bilderbuch.

Im Mai 2014 nutzten wir auf unserer Mini-Kreuzfahrt von Stockholm nach Tallinn die Chance, die Insel zu besuchen. Wir erlebten einen wunderschönen Frühsommertag, welcher leider vieeel zu schnell vorbeiging.

Fjäderholmarna – Idyll in Stockholms SchärengartenFjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten5

Idylle pur: Gemütliche Restaurants und kleine Cafés schmiegen sich zwischen Bäume oder ans Wasser, kleine Wege laden zu einem Erkundungsgang um die Insel ein, Handwerker stellen ihre Künste zur Schau, junge Leute genießen ein Sonnenbad oder Picknick auf den für die Schäreninseln so typischen Felsen und kleine Kinder wagen ein kühnes Bad im kühlen Nass.

Fjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten Fjäderholmarna

Fjäderholmarna FjäderholmarnaFjäderholmarna Fjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten5Fjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten5

Die Röda Villan liegt auf einer Anhöhe und besticht mit gemütlicher IKEA-Sommerhauseinrichtung, einer großen Kuchentheke und kleinen Terrassen, die stufenweise zum Wasser hinunterführen. Persönliches Highlight: die 2-Personen-Hängematte direkt am Wasser, einfach himmlisch!

Röda VillanRöda VillanFjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten

Tipps

Vom Nybroplan in Stockholm fahren zwei Schiffslinien zwischen Anfang Mai und Ende September halbstündlich bzw. stündlich zwischen 10:30 bzw. 11:00 Uhr und 22:30 bzw. 23:00 Uhr. Ein Retourticket nach Fjäderholmarna kostet 150 SEK und kann im Voraus über die Webseite von Stromma gekauft werden.

 

Na, hast Du Lust bekommen auf einen Ausflug nach Fjäderholmarna in Stockholms Schärengarten?

Fjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten
Folge Kerstin:
Kerstin hat schon früh gemerkt, dass es sich lohnt, über den "Tellerrand" hinaus zu blicken und ihr Herz inzwischen an viele Orte verloren. Auf paradise-found.de schreibt sie von ihren Reiseerlebnissen, (versteckten) Lieblingsorten und gibt wertvolle Reisetipps.

6 Responses

  1. Ann
    | Antworten

    das sieht wunderschön aus! wird auf jeden fall für meinen stockholm-trip im mai vorgemerkt :)
    liebe grüße aus teheran,
    ann

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo Ann,
      freut mich, dass Dir mein Beitrag gefällt! Fjäderholmarna ist wirklich traumhaft und einen Besuch kann ich jedem nur ans Herz legen! Teheran ist aber bestimmt auch nicht schlecht, oder?
      Viel Spaß weiterhin und liebe Grüße,
      Kerstin

  2. […] Tag stand Entspannung auf dem Programm. Wir nahmen von Stockholm aus ein kleines Boot Richtung Fjäderholmarna und erlebten dort Schweden wie im Mittsommermärchen. Ein wunderschöner […]

  3. Jannis
    | Antworten

    Kann meine Schwedentour kaum erwarten. Tolle Bilder!

    Liebe Grüße
    Jannis

    • Kerstin
      | Antworten

      Hey Jannis!
      Dankeschön! :) Wo geht es für Dich auf Deiner Schwedentour denn überall hin? Und wann geht’s los? Wünsche Dir auf jeden Fall schon einmal nen tollen Urlaub!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

  4. […] Mehr Fjäderholmarna? Gibt es in meinem Artikel: „Fjäderholmarna – Idyll in Stockholms Schärengarten„ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.