Koningsdag in Amsterdam erleben

Königstag in Amsterdam erleben: So geht’s!

eingetragen in: Europa, Events, Niederlande | 3

Einmal im Jahr – an großen Fussballereignissen auch öfters – färbt sich die Niederlande orange und trägt stolz Flagge. Dieser Tag nennt sich Königstag und wird am 27. April zu Ehren des Geburtstags des niederländischen Königs Willem Alexander gefeiert.

Zu diesem Anlass werden die abgefahrensten Kostüme in orange oder rot-weiß-blau aus dem Schrank gekramt, denn heute gilt nur eines: Peinlich gibt’s nicht. Die Tatsache, dass die Farbe orange nur sehr wenigen Menschen gut steht scheint den Spaßfaktor nur zu erhöhen. Überhaupt fällt auf, dass die Niederländer einen sehr entspannten Umgang mit ihrem eigenen Land haben. Der Nationalstolz ist durchaus vorhanden, aber wird nicht so todernst genommen, sondern eher mit einem Augenzwinkern. Wer also einmal eine orangefarbene Meute beim entspannten Feiern erleben will ohne Fussballfeindlichkeiten zu befürchten sollte definitiv mal einen Königstag mitfeiern.

Meine besten Tipps für einen unvergesslichen Königstag in Amsterdam:

 

Königstag in Amsterdam erleben – Flohmarkt

Eine große Tradition ist es, an Königstag einen sogenannten Vrijmarkt, (übersetzt Freimarkt) einen Flohmarkt abzuhalten, und das örtlich ungebunden so gut wie überall. Vor allem in beliebten Wohngegenden wird in den Morgenstunden alles denkbare feilgeboten – und das zu einem Spottpreis! Aber Achtung: Für die besten Käufe gilt: Früh aufstehen, der Flohmarkt darf nämlich bereits ab 6:00 Uhr morgens gehalten werden (wobei ein Frühstück vorab schon noch drin sein sollte). Gute Gegenden in Amsterdam um Schnäppchen zu machen sind Amsterdam Oud-Zuid (und dort besonders die Beethovenstraat) für qualitativ hochwertige Dinge, der Vondelpark für Kindersachen, genauso wie die NSDM-Werf in Amsterdam-Noord.

Königstag in Amsterdam erleben

Königstag in Amsterdam erleben – auf dem Wasser

Die ultimative Art und Weise Königstag in Amsterdam zu feiern ist natürlich auf dem Wasser. Hier findet eine eigene inoffizielle Party statt. Auf Verkehrsregeln pocht heute niemand, im Wasser findet nämlich ein buntes Kuddelmuddel an Booten statt. Wer richtig Party machen will, sollte sich im Grachtengürtel aufhalten, wer es etwas entspannter mag, fährt durch kleinere Kanäle oder schippert auf der IJ. Da die Boote sich großer Beliebtheit erfreuen, sollte man sich frühzeitig um ein Boot kümmern. Wer kein Boot mehr bekommt: Nicht schlimm, am Ufer der Grachten kann man genauso gut mitfeiern!

Koningsdag in Amsterdam erleben

Königstag in Amsterdam erleben – in den Straßen

Aber auch in der Innenstadt Amsterdams ist es alles andere als langweilig. Neben den Flohmarktaktivitäten sind überall Essensstände aufgebaut, es gibt Bühnen mit kostenloser Livemusik und auf dem Dam findet eine Kirmes statt. Darüber hinaus macht es auch einfach Spaß, sich mit einem Getränk und etwas zu essen an die Grachten zu setzen und dem Treiben auf dem Wasser zu folgen.

Koningsdag in Amsterdam erleben

Königstag in Amsterdam erleben – die besten Partys

Neben vielen kleineren Partys überall in der Stadt gibt es dieses Jahr gleich 8x die Möglichkeit, es groß bei diesen Festivals und Partys krachen zu lassen:

  • Kingsland Festival, 12:00 RAI Amsterdam
  • Nassau Festival, 12:00 Olympisch Stadion
  • Loveland van Oranje, 11:00 Meerpark
  • Kingsday presents Bakermat, 12:00 Sloterdijk Station
  • Kroongetuige Kingsday, 12:00 Stadspodium
  • Thuishaven, 12:00 Westelijk Havengebied (Contactweg)
  • Oranjebloesem, 12:00 IJburg Strand
  • Voltt Koningsdag, 12:00 NDSM-Wharf

Mehr Info und alle Links gibt es hier.

 

Alle anderen großen und kleinen Partys findest Du hier.

Koningsdag in Amsterdam erleben

Königstag in Amsterdam erleben – für Kinder

Der Königstag in Amsterdam ist nicht nur etwas für Erwachsene, auch für Kinder ist viel geboten. So gibt es neben dem Freimarkt auch viele Programmpunkte, die auf Kinder ausgerichtet sind wie Schminken, kleine Spiele und Aktivitäten. Die Kirmes auf dem Dam lässt Kinderherzen bei Zuckerwatte und Karusselfahren höher schlagen. Und der Vondelpark verspricht kinderfreundliches Programm, Kinderflohmarkt und viel Grün.
Außerdem möglich: Das Bredeweg-Festival in Amsterdam ist bekannt als lebendiges Straßenfest mit Flohmarkt, Zirkus, Theatervorstellungen, Konzerten und gutem Essen für die ganze Familie. Das Festival findet statt auf dem Bredeweg, Hogeweg und Teilen der Linnaeuskade und des Linnaeusparkweg.

Königstag in Amsterdam erleben 4

Königstag in Holland erleben – Triff das Königspaar

Bei all diesen Aktivitäten ist bisher nie das Wort König gefallen. Dieser ist in Amsterdam nämlich zumeist nicht anwesend. Der König feiert nämlich jedes Jahr an einem anderen Ort in seinem kleinen Reich. 2018 ist die Wahl auf Groningen gefallen, in der Nähe der deutschen Grenze. Zu den Feierlichkeiten mit dem Königspaar zeigt sich die veranstaltende Stadt immer von ihrer besten Seite und stellt ein buntes Programm zusammen.

Königstag in Amsterdam erleben

Das solltest Du beachten bzw. das musst Du wissen:
  •  Königstag ist der Geburtstag des niederländischen Königs Willem Alexander und ein Nationalfeiertag in den Niederlanden
  • In den Niederlanden gibt es nicht nur Königstag sondern auch Königsnacht, die Nacht vor Königstag (26. April). Viele Partys steigen bereits dann. Es lohnt sich also, früher anzureisen um mitzufeiern. Die “Kleiderordnung” gilt übrigens bereits dann.
  • “Kleiderordnung” an Königstag: Orange, so viel wie möglich und so verrückt wie möglich.

Königstag in Amsterdam erleben 2

  • Wer sich innerhalb von Amsterdam bewegen möchte sollte beachten, dass die Innenstadt komplett gesperrt ist und somit weder Busse noch Trams fahren. Metro und Züge fahren trotzdem. Autos sollten außerhalb von Amsterdam auf Park&Ride Parkplätzen abgestellt werden
  • Der Hauptteil von Königstag steigt vormittags bis in den frühen Abend. Bereits ab 6:00 Uhr morgens dürfen die Freimärkte gehalten werden, wobei 8:00 bis 9:00 Uhr morgens auch noch früh genug ist. Ab 9:00 Uhr öffnen die meisten Cafés und um 12:00 Uhr beginnen die Veranstaltungen und Feste. Um 20:00 Uhr sind die Flohmärkte und Veranstaltungen vorbei.
  • Normalerweise gilt in den Niederlanden in der Öffentlichkeit ein Trinkverbot. Am Königstag ist dieses für kleinere Mengen Alkohol aufgehoben
  • Nicht nur die Menschen, auch Essen und Trinken ist am Königstag in der Trendfarbe Orange. Von Tompouce (Blätterteig mit Vanillepudding) über Getränke wie dem Orangebitter, einem starken Kräuterschnaps und Wachholderbeeren, Lorbeeren sowie Lakritz. Ganz klar, Orange ist Trend!
  • Die meisten Museen und Attraktionen sind am Königstag geschlossen. Viele größere Supermärkte sind zumindest zeitweise geöffnet.

Genug gefeiert? Wie wäre es mit etwas Natur und bunt statt Orange? Dann ab zur Tulpenblüte!

Koningsdag in Amsterdam erleben

Folge Kerstin:
Kerstin hat schon früh gemerkt, dass es sich lohnt, über den "Tellerrand" hinaus zu blicken und ihr Herz inzwischen an viele Orte verloren. Auf paradise-found.de schreibt sie von ihren Reiseerlebnissen, (versteckten) Lieblingsorten und gibt wertvolle Reisetipps.

3 Responses

  1. […] Begeisterung mit der Feste wie der Koningsdag (Königstag) oder Gay Pride gefeiert […]

  2. Sabine
    | Antworten

    Das sind tolle Tipps, Kerstin!! Für Menschen, die die ganz grosse Party lieben, sicher genau das Richtige. Da ich ja Menschenmassen nicht so schätze, bevorzuge ich, den Königstag in kleineren Orten zu geniessen.
    Herzliche Grüsse von Auswanderin zu Auswanderin, Sabine

    • Kerstin
      | Antworten

      Danke liebe Sabine! Ich brauche inzwischen auch nicht mehr den ganzen Tag die ganz große Party. Aber die Stimmung ist schon immer richtig toll am Königstag. Der Vorteil, wenn man nah dran wohnt ist, dass man sich auch nur für ein paar Stunden unter die Meute mischen kann und danach wieder seine Ruhe hat ;)
      Liebste Grüße,
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.