Urlaubsstimmung Zuhause: 22 Tipps zum Wegträumen

Urlaubsstimmung Zuhause: 22 Tipps zum Wegträumen

Etwas, von dem wir alle hofften, dass es schnell vorbei gehen würde, wird so langsam zum neuen Alltag: Social Distancing und Zuhause bleiben. Der Sommer rückt immer näher und der wochenlange Dauersonnenschein macht es uns nur noch schwerer, daheim zu bleiben. Da wir derzeit nicht raus in die große weite Welt dürfen, habe ich für mich einfach beschlossen, den Spieß umzudrehen und diese in meine eigenen vier Wände zu holen. Ich hoffe, die folgenden Tipps lassen Dich in die Ferne träumen und sorgen für ein wenig Urlaubsstimmung Zuhause.

 

Röste Marshmallows über dem Lagerfeuer

Sehnsucht nach den langen Abenden am Lagerfeuer bei Deinem letzten Road- oder Campingtrip? Nur weil wir derzeit Zuhause bleiben, heißt das nicht, dass Du darauf verzichten musst (es sei denn wir bekommen in Kürze eine extreme Dürre). Baue Dir im Garten eine Feuerstelle oder besorge Dir einen Feuerkorb oder eine Feuerschale (wie auch ich sie habe und nur empfehlen kann) und Holz und los geht’s! Auch wer nicht die Möglichkeit hat, ein echtes Feuerchen zu entfachen, kann sich mit Kerzen eine kuschelige Atmosphäre zaubern. Und auch wenn es dann keine Marshmallows werden, eine Grillbanane bekommt man auch super im Ofen hin.   

Urlaubsstimmung Zuhause 3
Die tollsten Lagerfeuerabende habe ich in Kanada erlebt. Aber im heimischen Garten ist es ebenfalls toll!

Mache eine virtuelle Reise

Wusstest Du, dass Du mit Google Arts & Culture auf Weltreise gehen kannst? Nicht nur kannst Du ganz alleine durch die bekanntesten Museen der Welt streifen, atemberaubende Weitsichten genießen, berühmte Film Locations besichtigen oder sogar durch eine internationale Space Station schweben, sondern auch Machu Picchu und sogar die Antarktis besuchen. Mega cool! Hier findest Du eine Übersicht.

 

Übe Dich in Wildlife-Fotografie mit Deinem Haustier

Kaum etwas ist so schwer, wie Tiere zu fotografieren. Wolltest Du Dich schon immer darin üben, bessere Tierfotos zu schießen? Dann ist nun die Zeit dafür gekommen. Statt dem Elefanten oder Zebra muss in diesem Fall eben der Stubentiger herhalten. Experimentiere ein wenig mit den Einstellungen und finde heraus, was am besten funktioniert. Wenn Du Dich richtig mit dem 1×1 der Fotografie auseinandersetzen möchtest, kann ich Dir den Online-Fotokurs meiner Bloggerkollegen Jenny und Basti von 22 places empfehlen. 

Urlaubsstimmung Zuhause
Aus Mangel an eigenen Haustieren übe ich meine Tierfotografie-Fähigkeiten eben an den Tieren zu beiden Seiten unseres Hauses

Gestalte und schreibe Postkarten

Wer sagt, dass man Postkarten nur aus dem Urlaub schreiben kann? Gerade jetzt freuen sich Deine Lieben und Freunde um jede Geste, die zeigt, dass an sie gedacht wird. Greife zu Zeitschriften, Schere und Stift und bastel sie Dir selbst oder aber nutze einen Anbieter, bei dem Du Foto-Postkarten online gestalten und anschließend verschicken lassen kannst (für letzteres musst Du noch nicht mal zum Briefkasten). Besonders lustig wird es, wenn Du vorher ein Urlaubsfotoshooting Zuhause veranstaltet und die Bilder dann für die Postkarten verwendest.  

 

Schmiede Urlaubspläne für Deutschland

Reisen nach Corona wird langsam wieder kommen, in Etappen. Als Erstes wird es wieder möglich sein, in der eigenen Umgebung und im eigenen Land unterwegs zu sein. Der perfekte Zeitpunkt also, sich schon einmal mit Deutschland als Reiseland auseinander zu setzen (falls Du das noch nicht getan hast). Dort gibt es nämlich auch ganz wundervolle Orte und Dinge zu entdecken. Wer besondere Ziele zum Abschalten in Deutschland sucht, sollte sich einmal Einfach abschalten! Reiseziele für die Seele in Deutschland (bei dem ich ein Viertel des Textes beigesteuert habe) näher anschauen. Tolle Tipps für Wochenendtrips in Deutschland gibt es in den nagelneuen 52 kleine & große Eskapaden Wochenenden in Deutschland: Ab nach draußen!. Und natürlich in meiner Deutschland-Kategorie.

Gestalte Jutebeutel mit Urlaubsfeeling

Jutebeutel haben vor einiger Zeit ein echtes Comeback erlebt und sind sowohl auf Reisen als auch im Alltag einfach unentbehrlich. Lust auf einen Jutebeutel mit persönlicher Note und Urlaubsflair? Dann werde kreativ! Der selbst gestaltete, sommerlich-maritim anmutende Jutebeutel ist ebenso ein Blickfänger wie die skandinavisch inspirierten Jutebeutel.

 

Gehe campen… in Deinem Garten!

Etwas für die wärmeren Tage: Warum nicht einfach so tun, als ob man auf ein Campingabenteuer geht? Schlage Dein Zelt auf, koche über dem Feuer oder Campingkocher, schau in die Sterne und kuschele Dich anschließend in Deinen Schlafsack. Wer keinen Garten hat, baut das Zelt eben im Wohnzimmer auf. Ein paar Zimmerpflanzen drumrum und Naturgeräusche auf Youtube suchen, schon fühlst Du Dich ein wenig wie in der Natur. 

 

Häkele Dich in Urlaubsstimmung

Kein Witz! Häkeln ist nicht nur wunderbar entspannend, sondern sorgt auch für Urlaubsstimmung Zuhause. Wie das gehen soll? Zum Beispiel, indem Du Dir einen hippen Bikini häkelst. Oder aber mit den tollen Themen-Häkelbüchern, die Dich im Nu an die Küste, in ein Outdoor-Abenteuer oder nach Berlin versetzen. Wie cool ist das denn! 

 

 

Schaff Dir eine grüne Oase

Wer sagt, dass Du Dein Traumreiseziel nicht zu Dir nach Hause holen kannst? Mit der richtigen Vegetation ist auf jeden Fall schon einmal ein Anfang gemacht! Dabei ist egal, wie viel Platz Du hast: Mit ein paar Oliven- und Zitrusbäumchen und einigen Töpfen mit Lavendel holst Du Dir im Nu ein Stückchen Provence auf den Balkon oder die Terrasse. Wer weniger Platz hat, schafft sich einen mediterranen, toll riechenden (Topf-)Kräutergarten auf der Fensterbank. Japan-Feeling entsteht mit Bambus, Azaleen, Ahorn und Bonsai. Oder träumst Du vom Dschungel? Kein Problem, der entsteht mit Palmen, Frangipani und Passionsblumen (hier gibt’s Tipps für einen Urban Jungle-Balkon). Wer keine Fläche im Freien zur Verfügung hat, kann seinen vier Wänden mit den richtigen Pflanzen ein Urlaubsflair verleihen. Und wenn nicht jetzt, wann dann, ist der richtige Zeitpunkt für das Projekt Balkon, Terrasse oder Garten gekommen? Das Gute: Viele Gartenmärkte haben auch einen Onlineshop mit Lieferservice (bereits getestet, funktioniert einwandfrei). So kannst Du bequem von der Couch aus Deine Wahl treffen ohne das Haus zu verlassen. 

Urlaubsstimmung Zuhause
Meine kleine Kräuterecke im Garten versorgt mich sogar mit den Zutaten für sommerliche (Urlaubs-)Drinks

Schau Dir Fernweh-Filme an

Der Klassiker darf natürlich auch nicht fehlen: Fernweh stillen durch tolle Filme. Hierunter findest Du eine Auswahl meiner Lieblinge und die Orte, wohin sie Dich entführen.  

 

Koche (und backe) Dich in die Ferne

Beinahe nichts kann Urlaubserinnerungen so herbeizaubern wie leckeres, landestypisches Essen. Also nichts wie ran an den Herd oder Ofen und hol Dir ein Stück Urlaub nach Hause. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kulinarischen Reise nach Schweden mit Köttbular und Zimtschnecken? Oder doch lieber nach Italien mit Pasta alla Norma oder Original Bolognesesauce und Tiramisu? Wem eher nach den Bergen ist, kann sich mit Kässpatzen, Kaiserschmarrn (gleich 6 verschiedene Variationen dafür) und Marillenknödeln den Bauch vollschlagen. Sehnsucht nach Thailand? Dann mach Dir Pad Thai und Sticky Rice mit Mango. Überhaupt findest Du bei meiner Bloggerkollegin von Nina von Reisehappen einen perfekten Mix aus Reisetipps und -rezepten. Alternativ kannst Du natürlich jederzeit die lokalen Restaurants unterstützen und Dir Essen mit Fernwehfaktor bestellen. 

Mmmh… Kaiserschmarrn wie auf der Hütte in Kärnten. Jetzt ist die Zeit, Dich darin zu üben!

 

Werde zum Fährtenleser oder Vogelstimmenexperten

Die ideale Corona-Beschäftigung für alle Natur- und Tierfans: Nutze die Zeit und werde zum Fährtenleser oder lerne, Vogelstimmen zu erkennen. Bei der Wildnisschule Hoher Fläming gibt es derzeit täglich einen neuen, kostenlosen Vogelpodcast mit Voologen Paul und bei der Kojote Online Akademie kannst Du einen Online-Fährtenleser Kurs machen, derzeit mit 50% Rabatt.

Urlaubsstimmung Zuhause

Übernehme Bräuche aus dem Urlaub

Warum sollte man nur in Spanien eine Siesta halten können? Und wer sagt, dass man nicht auch Zuhause einen italienischen Aperitivo oder spanische Tapas genießen kann? Mach ein entspanntes Mittagsschläfchen, wenn Dir danach ist. Und veranstalte einen Aperitivo oder Tapas-Abend. Mit den passenden Drinks und der richtigen Musik im Hintergrund wirst Du Dich beinahe wie im Urlaub fühlen!

6 Tipps für einen Sizilien Kurztrip in der Nebensaison
Aperitivo schmeckt auch Zuhause: Aperol Spritz, Nüsse, Chips, Oliven und ein paar leckere Snacks und los geht’s!

Setze Deine Souvenirs in Szene und ergänze sie

Mit der richtigen Kombination aus erinnerungsträchtigen Reisesouvenirs und tollen Extras kommt die Urlaubsstimmung ganz von selbst zu Dir nach Hause. 

  • Hast Du tolle Strandfunde von Deinem letzten Urlaub am Strand? Setze sie bewusst in Szene mit Accessoires wie z.B. Rattanlampen, runden Juteteppichen oder einem Bambusstuhl, meiner Meinung nach die idealen Materialien für den Beachlook. 
  • Großer Fan von 1001 Nacht? Dann werte Deine Mitbringsel aus dem Orient mit ein paar tollen Kelim-Kissen (wie diesem oder diesem) und einem schönen Messingtablett auf. 
  • Bist Du eher der Outdoor- oder Campingtyp? Dann solltest Du über die Investition in solch eine wunderschöne Decke nachdenken. Die ist nämlich nicht nur äußerst fotogen, sondern sieht auf dem Sofa genauso gut aus wie im Camper oder auf Reisen. Ebenfalls tolle Decken findest Du auf dieser Webseite
  • Werde kreativ und bastele mit Deinen Souvenirs: Wie wäre es zum Beispiel mit Landkarten-Magneten, einem Tablett voller Erinnerungen und einer “Schatzdose” für Deine liebsten Reiseziele? Diese und viele andere Ideen findest Du in diesem oder in diesem Artikel (auf englisch). Tolle Ideen zum Basteln mit Muscheln und Strandgut findest Du in diesem oder diesem Artikel.
Urlaubsstimmung Zuhause
Meine Fernweh-Ecke mit sonnengelbem Sessel, Jute-Teppich, Australien-Bild und exotischen Pflanzen

Hänge eine Hängematte auf

Egal ob im Garten, auf dem Balkon oder in der Wohnung: Eine Hängematte sorgt für sofortige Urlaubsstimmung Zuhause. Dabei ist es egal, ob es sich um eine ultraleichte Outdoor-Hängematte oder eine kunterbunte Hängematte handelt. Das Gefühl zählt! Wer keine Möglichkeit zum Aufhängen hat, kauft einfach eine Hängematte mit Gestell und wer keinen Platz hat, gönnt sich einen Hängesessel.

 

Schaffe ein (Urlaubs-)Domizil für Vögel

Warum immer nur langweilige Vogelhäuschen? Wer ein wenig handwerklich geschickt ist, baut sich ein süßes Schwedenhäuschen für Vögel einfach selbst. Aber auch wer zwei linke Hände hat, geht nicht leer aus: Wundervolle, kreative Vogelhäuschen kosten nicht viel und lassen sofort ein wenig Camping-, Skandinavien-, Wildnis- oder Strandfeeling in Deinem Garten oder auf Deinem Balkon aufkommen. 

 

 

Mach was aus Deinen Reisefotos

Deine schönsten Reisefotos verstauben auf der Festplatte? Höchste Zeit, etwas Tolles mit ihnen anzustellen und Dir dabei die Erinnerungen an die schönsten Reisen in die eigenen vier Wände zu holen. Wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet bei meinen Reisebloggerkollegen Susi von Blackdotswhitespots und Anke und Thorsten von Moose around the world Anregungen. 

 

Lese Dich in die Ferne

Beim Lesen tauchen wir ein in eine andere Welt und lassen uns mitreißen von der Geschichte des Protagonisten. Ich liebe es, mich stundenlang in ein Buch zu vertiefen und mich darin zu verlieren. Gerade in Zeiten von Corona sind Bücher mit Fernwehgarantie die perfekte Art zu Reisen. Derzeit haben mich gleich zwei Bücher gefangen genommen: Der Salzpfad, ein wunderbares Buch über zwei Mittfünfziger, die alles verloren und auf dem berühmten Küstenweg “South West Path” neues Glück finden. Zudem lese ich gerade Backpacking in Pakistan, ein unglaublich mitreißend und lebendig geschriebenes Buch über eine abenteuerliche Reise durch Pakistan. Weitere tolle Bücher mit Fernwehgarantie findest Du bei meiner Reisebloggerkollegin Julia von Globusliebe.

Die perfekte Zeit für Fernwehlektüre ist genau jetzt!

 

Lerne (kostenlos) eine Fremdsprache

Du wolltest schon immer die Sprache Deines Lieblingslandes sprechen? Oder zumindest die Sprachgrundlagen für Dein nächstes Reiseziel meistern. Jetzt ist die Zeit dafür gekommen! Mithilfe von Duolingo lernst Du über eine kostenlose App Englisch, Spanisch oder Französisch. Wenn Du die englischsprachige Version der App nutzt, hast Du sogar noch viele weitere Sprachen zur Auswahl. Weitere kostenlose Möglichkeiten, eine neue Sprache zu lernen, findest Du auf dieser Webseite.

 

Mixe Dir Deinen liebsten Urlaubscocktail

Du träumst immer noch vom Mojito, den Du auf Deiner Kuba-Reise getrunken hast? Oder dem perfekten Margarita in Mexiko? Höchste Zeit, ihn in Deine heimischen vier Wände zu holen. Besorge Dir ein Cocktail-Set, die Zutaten und übe solange, bis Du den Dreh raus hast. Prost!

Der perfekte Cuba Libre zum Sonnenuntergang auf Kuba. Schmeckt in den eigenen 4 Wänden ebenfalls gut!

 

Läute die Badesaison ein

Die aktuelle Schönwetterfront macht es nur allzu deutlich: Der Sommer ist nicht mehr weit! Läute die Badesaison doch statt im Freibad, am See oder am Meer einfach bei Dir Zuhause ein. Ob mit dem Füßen im Waschzuber oder in einem echten Plantschbecken. Mit einem erfrischenden Drink in der Hand und der Sonne im Gesicht kommt so sicherlich etwas Urlaubsstimmung Zuhause auf! 

 

Mach Dich fit für die nächste Wandersaison

Die nächste Wandersaison kommt bestimmt – auch wenn wir derzeit nicht wissen wann. Warum also nicht dafür sorgen, dass Du fit bist, wenn es soweit ist? Mit diesem 20-minütigen Krafttraining speziell für Wanderer kannst Du Dich Zuhause vorbereiten. Bonus: Bergblick während dem Workout.

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Partnerlinks. Buchst oder bestellst Du etwas über einen meiner Links, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

 

Was ist Dein ultimativer Tipp für Urlaubsstimmung Zuhause? Erzähl es mir in den Kommentaren! 

 

Verfolgen Kerstin:
Kerstin hat schon früh gemerkt, dass es sich lohnt, über den "Tellerrand" hinaus zu blicken und ihr Herz inzwischen an viele Orte verloren. Auf paradise-found.de erzählt sie von ihren Reiseerlebnissen, (versteckten) Lieblingsorten und gibt ausführliche Tipps zum Nachreisen.

4 Responses

  1. Patrick Heck
    | Antworten

    Hallo Kerstin, danke für den schönen Artikel. Meine Frau Jana und ich sind begeisterte Fans vom Draußen-Schlafen. Am liebsten mitten im Wald. Das erste Mal für dieses Jahr hatten wir uns an Ostern vorgenommen. Dann war der Tag aber super stressig und wir entschieden uns kurzerhand doch einfach mal statt dessen nur im Garten zu schlafen.
    Das war im Endeffekt aber wirklich wunderschön, obwohl der Aufwand ja echt minimal ist. Wir hatten die Sterne über uns, den frischen Wind um die Nase und Vögel, die uns morgens geweckt haben. Echt wie ein Mini-Urlaub 😉 Also einfach mal raus und Ausprobieren! 💚

    • Kerstin
      | Antworten

      Hallo Patrick,
      ein super Tipp mit dem Draußen schlafen. Habe ich zugegebenermaßen bisher immer nur mit Zelt gemacht. Vielleicht traue ich mich demnächst auch mal ohne :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

  2. Anke
    | Antworten

    Ganz lieben Dank für deine Verlinkung zu unserem Blog! Danke für die tolle Übersicht – ja, man kann aus dieser Zeit wirklich viel machen. Kopf in den Sand stecken ist keine Option! Bleib gesund! :-)

    • Kerstin
      | Antworten

      Sehr gerne! :) Eure Rezepte sind immer mega toll, habe einige sogar schon ausprobiert. Da muss man nur noch die Augen zumachen und sich wegträumen…
      Auf jeden Fall, langsam scheint ja wieder etwas Licht am Ende des Tunnels zu kommen! Bleibt Ihr auch gesund! Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.