Winterzauber – Route & Tipps für einen Advents-Road Trip

Winterzauber – Route & Tipps für einen Advents-Road Trip

Man mische eine tolle Stadt, magische Weihnachtsmärkte und leckeres Essen mit abwechslungsreicher Natur und gebe eine große Prise Gemütlichkeit und Romantik hinzu. Voilà, und heraus kommt der perfekte Advents-Road Trip! 4 Leute – 3 Tage – 2 Länder – 1 Auto und jede Menge unvergessliche Momente.

 

UNSERE ADVENTS-ROAD TRIP ROUTE 

TAG 1 | MÜNCHEN – CHIEMSEE – SALZBURG

TAG 2 | SALZBURG – BAD ISCHL – HALLSTATT – GOLLING – SALZBURG

TAG 3 | SALZBURG – CHIEMSEE – MÜNCHEN

 

TAG 1 | MÜNCHEN – CHIEMSEE – SALZBURG

An ersten Tag unseres weihnachtlichen Road Trips schwingen wir uns in unseren Mietwagen und machen uns auf den Weg Richtung Österreich. Am Chiemsee, welcher uns durch seine winterliche Stille und sein Bergpanorama verzaubert, machen wir eine kleine Pause zum Beine vertreten und Einkehren im Badehaus. Zur Einstimmung verleiben wir uns österreichische Spezialitäten wie Kaiserschmarren und Apfelstrudel ein. 

TIPP FÜR DEN CHIEMSEE |


Chiemsee im Winter

Weiter geht die Fahrt immer den Bergen entgegen bis wir schließlich in Salzburg, unserem Tagesziel, ankommen. Warum Salzburg die ideale Stadt für einen Trip in der Adventszeit ist? Wo lässt sich die schönste Zeit des Jahres besser erleben als an dem Ort, welcher das bekannteste Weihnachtslied der Welt “Stille Nacht, heilige Nacht” hervorbrachte? Die Mozart- und “The Sound of Music”-Stadt wird in der Vorweihnachtszeit nicht nur von einem sondern von 8 Weihnachtsmärkten geschmückt. Der größte und bekannteste ist der Salzburger Christkindlmarkt, den man auf keinen Fall verpassen sollte. Dieser wird vom 3. bis 8. Dezember jedes Jahr von wilden Gestalten heimgesucht: Die Krampusse (die zottigen Begleiter des heiligen Nikolaus) und Perchten (Schreckensgestalten der Alpenregion) treiben dann ihr Unwesen. Sehr heimelig und gemütlich geht es auf dem Salzburger Festungsadvent auf der Festung Hohensalzburg zu, welchen man über den stimmungsvollen Sternenpfad erreicht. Nach all den Weihnachtsmarktaktivitäten lässt es sich wunderbar in einem der vielen traditionellen Restaurants wie dem Zwettler’s Stiftskeller aufwärmen und den Abend bei einer deftigen Mahlzeit ausklingen lassen.

TIPPS FÜR SALZBURG |



  • Der Salzburger Christkindlmarkt findet dieses Jahr vom 17.11. bis 26.12.2016 statt

  • Die genauen Daten der Krampus- und Perchten-Aktivitäten gibt es hier

  • Der Salzburger Festungsadvent ist an allen Adventswochenenden von 10 bis 19 Uhr geöffnet, von 16 bis 19 Uhr sorgen die Turm- und Weisenbläser für musikalische Untermalung

  • Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte in Salzburg gibt es hier

  • Rustikale österreichische Küche gibt es in Zwettler’s Stiftskeller. In der Weihnachtszeit empfiehlt sich eine Reservierung.

  • Den ausführlichen Bericht über diesen 1. Tag unseres Advents-Road Trips gibt es hier

Advents-Road Trip

Weihnachtsmarkt im Schloss Hohensalzburg

Advents-Road Trip

 

TAG 2 | SALZBURG – BAD ISCHL – HALLSTATT – GOLLING – SALZBURG

An Tag 2 unserer Reise führt uns unser Advents-Road Trip durch das wunderschöne, teilweise sogar verschneite Salzkammergut. Vorbei am Wolfgangsee schlängeln wir uns zur Kaiserstadt Bad Ischl, wo die Liebesgeschichte von Österreichs bekanntestem Paar, Sissi und Franzl noch immer zu blühen scheint und in der wir einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Von dort aus geht es nach Hallstatt, einem der schönsten Seeorte der Welt und seit 1997 UNESCO Welkultur- und Naturerbe. Zwischen Bergen und See schmiegt sich das malerische 757-Seelendörfchen, welches lange nur auf dem Wasserweg erreicht werden konnte – heute gibt es einen Tunnel. Eine kuriose Sehenswürdigkeit des Ortes ist das Beinhaus, die größte Schädelsammlung des östlichen Alpenraums mit über 600, kunstvoll bemalten Schädeln. In Hallstatt lebt diese Tradition, mit der man versucht, die Identität des Verstorbenen zu wahren bis heute fort. Eine sowohl zünftige als auch gemütliche Einkehrmöglichkeit ist der Braugasthof. Weiter geht die Fahrt über Gosau am Dachstein nach Golling, wo wir uns eine romantische Kutschfahrt durch die Winterlandschaft gönnen. Das Schneeaufkommen reicht leider nicht für eine Pferdeschlittenfahrt, aber die mit Eiskristallen besetzen Bäume, die dicken Decken und das Schnapserl in der Pause lassen es an Gemütlichkeit und Romantik nicht fehlen. Ein wunderschönes Ende eines perfekten Tages!

TIPPS FÜR DAS SALZKAMMERGUT |



  • Am 8.12.2016 findet ab 11:00 Uhr der Christkindlmarkt in Hallstatt statt

  • Zur Adventszeit findet verschiedene Veranstaltungen in Hallstatt und Umgebung, wie Fackelläufe, die Ankunft des Nikolauses mit dem Boot, der Krampuslauf und mehr statt. Zum Veranstaltungskalender

  • Mehr Info zum Hallstätter Beinhaus gibt es hier

  • Lecker und gemütlich gegessen haben wir im Bräu-Gasthof in Hallstatt

  • Aktivitäten: Wer in Hallstatt und Umgebung ein paar Tage verbringen will, dem wird bei Aktivitäten wie Winterwandern, Eistauchen und sämtlichen Wintersportarten bestimmt nicht langweilig. Mehr Info auf dieser Webseite

  • Am 1. und 2. Adventswochenende findet die Gosauer Bergweihnacht statt

  • Mehr über Pferdeschlittenfahrten im Salzkammergut findest Du auf dieser Webseite 

  • Den ausführlichen Bericht über diesen 2. Tag unseres Advents-Road Trips gibt es hier

Advents-Road Trip

Advents-Road Trip

Advents-Road TripAdvents-Road Trip

Advents-Road Trip

TAG 3 | SALZBURG – CHIEMSEE – MÜNCHEN

Ursprünglich war am 3. und letzten Tag unserer Reise ein Besuch der Weihnachstmärkte in München geplant. Aufgrund des strahlend schönen Winterwetters werfen wir aber unsere Pläne über den Haufen und verlassen die Autobahn Richtung München am Chiemsee. In Prien entern wir die Fähre, welche uns begleitet vom Kreischen der Möwen zur Fraueninsel bringt. Einmal angekommen erkunden wir die kleine Insel, welche das Kloster Frauenwörth und eine Künstlerkolonie beherbergt. Anschließend lassen wir uns die Sonne auf die Nase scheinen und genießen eine deftige und leckere Mahlzeit auf der Terrasse des Inselhotels zur Linde. Ein erfrischendes Radler scheint zum Fleischkäse mit Röstzwiebeln und Bratkartoffeln angesichts des Wetters die perfekte Wahl und ein toller Abschluß dieser Reise.

TIPPS FÜR DIE FRAUENINSEL |



  • Die Fraueninsel ist 365 Tage per Jahr per Fähre von u.a. Prien aus erreichbar. Ab Prien empfiehlt sich ein „Inseltour West“ Ticket, welches einen vorbei an der Herreninsel, die übrigens auch sehr sehenswert ist, zur Fraueninsel bringt. Der Spaß kostet Retour, also hin und zurück 8,50 €.

  • Jeweils am ersten und zweiten Adventswochenende findet auf der Fraueninsel ein Christkindlmarkt statt

  • Eingekehrt sind wir im Inselhotel zur Linde. Die Öffnungszeiten und Speisekarte findest Du auf dieser Webseite

  • Den ausführlichen Bericht über diesen 3. Tag unseres Advents-Road Trips gibt es hier

Fraueninsel in SichtAdvents-Road TripAdvents-Road Trip

Hast du auch schon einmal einen Advents-Road Trip gemacht? Wenn ja, wo ging er hin und kannst Du ihn empfehlen? Erzähl es mir! 

Kerstin
Verfolgen Kerstin:

Kerstin hat schon früh gemerkt, dass es sich lohnt, über den "Tellerrand" hinaus zu blicken und ihr Herz inzwischen an viele Orte verloren. Auf paradise-found.de schreibt sie von ihren Reiseerlebnissen, (versteckten) Lieblingsorten und gibt wertvolle Reisetipps.

Bitte hinterlasse eine Antwort

*